Gemeinsam unterwegs – die Gruppe als Ressource

Bei der Beschäftigung mit den eigenen Entwicklungen und Erfahrungen kann der Austausch mit anderen sehr hilfreich sein. Personzentrierte Gruppenarbeit bietet einen geschützten Rahmen, in dem möglich wird, sich zunehmend authentisch zu erleben und zu zeigen. Das Entdecken von Gemeinsamkeiten und Unterschieden  ermöglicht ein Ausprobieren von Nähe und Abgrenzungsbedürfnissen. Körpererfahrung und Achtsamkeit, sowie kraftvoller Ausdruck können als wertvolle Impulse in das So-Sein integriert werden.

„Wie ich bin ist gut genug, wenn ich es nur offen sein könnte“ 
Carl Rogers

Aktuelles Gruppenangebot

im fluss – fortlaufende Gruppe für Begegnung, Bewegung und Selbst-Verständnis
gemeinsam mit Andrea Scheuringer, personzentrierte Psychotherapeutin und Kommunikationstrainerin

14-tägig Dienstag von 18.00 bis 20.15 Uhr

Burnout, Depression, Psychosomatik, nach Reha.
Methoden: Personzentriert, Körperorientiert –
Gespräch, Körpererfahrung, Bewegung, Achtsamkeit, Meditation

Kostenübernahme, bzw. Zuschuss über die Krankenkassen möglich

Termine: ab 4. September 2018 14-tägig

in der praxis am fluss, Flußgasse 13

Anmeldung

Vor- und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Nachricht

* Pflichtfeld

Vor- und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Nachricht

* Pflichtfeld

>>>
body and soul
Eine Einladung zur Körper-Selbsterfahrung: im geschützten Rahmen der Gruppe in Kontakt mit dem persönlichen inneren Erleben zu kommen, in Achtsamkeit sich selbst zu begegnen; zur Erlaubnis, aus dem gefühlten „Selbst-Verständnis“ heraus in Bewegung zu kommen und zur Freude, den eigenen Ausdruck zu finden und damit anderen zu begegnen. Methoden: Körper-Wahrnehmung, Achtsamkeit, Bewegung, Ausdruck und Gespräch.

voraussichtlich:

Freitag, 1. März 2019. 16-20.00

Samstag, 2.März. 2019, 10-19.00

Anrechenbarkeit: 15 Stunden Selbsterfahrung: Propädeutikum; methodenspezifische Selbsterfahrung im Sinne des Aufnahmeverfahrens für das Fachspezifikum des Forum

Kosten: € 200,- (exkl. MwSt., siehe Zahlungsbedingungen)

siehe auch forum-personzentriert

Vor- und Nachname *

E-Mail-Adresse *

Telefonnummer

Nachricht

* Pflichtfeld

Skan Körperarbeit

Workshop vom 1.-3. November  2019 mit Ingrid Bergmann und Marie-Therese Straßer

Bewegung, Begegnung, Ausdruck:

• SkanKörperarbeit
• Atemrituale
• StreamingTheatre Ort: • SystemischeReintegration
• Meditation

Zeit: 21.-23. September 2018 Freitag 17:00 bis Sonntag 13:00 Uhr

SeminarhofSchleglberg, Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach

Kosten € 270
(plus € 116 Unterbringung im DZ und Verpflegung /
€10 Aufpreis für EZ) Anmeldung für Unterkunft direkt im seminarhof

Anrechenbar für Propädeutikum , Selbsterfahrung 15 Std.

Leitung
Ingrid Bergmann:
Dipl. Physiotherapeutin und integrat. Tanzpädagogin , arbeitet in freier Praxis als Körpertherapeutin in Ried i.
Skan Ausbildungstraining bei Loil Neidhöfer und Petra Mathes (Hamburg), Streaming Theatre bei Miriam Kaufmann( Hamburg). Trainings in verbaler Energiearbeit und SRI bei Loil Neidhöfer
Langjährige Erfahrung in körperth. Gruppenarbeit
Marie Therese Straßer-Wiesenberger
Personzentrierte Psychotherapeutin,
Skan Körpertherapeutin (Ausbildung bei Loil Neidhöfer und Petra Mathes, Hamburg) arbeitet in freier Praxis und im PGA Linz im Einzel-, Paar- und Gruppensetting; Weiterbildung in Gruppenarbeit, SRI und StreamingTheatre, Hamburg, Linz Studium Produktgestaltung, Univ. f.Angewandte Kunst, Wien
Click edit button to change this text.